Heilpraktikerin Manuela Bäumer - Hypnose - Kinderhypnose - Familientherapie ...

Kinderhypnose und Hypnose für Jugendliche

Kinderhypnose mit Zauberwiese™  nach Götz Renartz www.renartz.de.

Hypnose, eine angeborene Fähigkeit

Hypnotherapie mit Kindern und Jugendlichen ist deshalb eine so erfolgreiche Behandlungsmethode, weil Kinder sich auf natürliche Weise innerhalb kürzester Zeit in die Zauberwiesenstrategie nach Götz Renartz hinein versetzen können. Sie lösen ihre Probleme spielerisch in einem Land, in dem sie zaubern können und sich alle Wünsche erfüllen.

Die Probleme der Kinder werden nicht aufdeckend behandelt.

Der Trancezustand ist eine kindgemäße, natürliche Fähigkeit, die sich beim täglichen Spielen zeigt. Indem sie in ihre Phantasiewelt eintauchen, gelingt es ihnen mühelos, sich mit phantasierten Objekten zu identifizieren. Ihre Fähigkeit, sich Dinge vorzustellen, ihre Neugier auf Neues und Unbekanntes, sowie der direkte Zugang zu ihren Gefühlen, stellt eine gute Basis für einen Therapieerfolg dar.

Ich nutze diese Eigenschaft der Kinder zum kreativen Umgang mit sich selbst und der Entwicklung neuer Problemlösungsstrategien. Das Handeln und Denken nach dem Prinzip "Mehr vom Selben" wird durch neue kreative Denk- und Handlungsmuster ersetzt. Nicht das Symptom, die Krankheit des Kindes steht im Vordergrund, sondern die Lösung.

Ist ihr Kind motiviert und es kann ein Vertrauensverhältnis zu mir aufbauen, wird es alle seine Kräfte zur Selbstheilung aktivieren.

Die Therapie besteht darin, das Ursprüngliche, das Natürliche, nämlich die Lösung des Problems sichtbar zu machen. Die Lösung, die für das Kind möglich ist, seine Lösung und nicht die Lösung eines Therapeuten oder Arztes.

Das Symtom, nämlich die Krankheit, entstand erst nach dem Problem und ist als gescheiteter Lösungsversuch zu sehen. In der Therapie wird die Anzahl der Lösungs-Möglichkeiten erhöht, anstatt sich nur auf die eine bisher praktizierte und gescheiterte Lösung zu beschränken.

Bei Kindern unter 6 Jahren geht die Hypnose über die Mutter (z.B. bei Schrei-Babys, geht die Mutter in Hypnose und das Kind hört auf zu schreien). Dort sind auch die besten Behandlungsergebnisse zu verzeichnen.

Sehr gute Behandlungserfolge werden erzielt bei:

  • Schreibaby
  • Neurodermitis
  • Ängsten
  • Phobien
  • Übelkeit
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Schulangst
  • Prüfungsangst
  • Kindergartenangst
  • Mobbing
  • Allergien
  • Nahrungsmittelunverträglichkeit
  • Aggressionen gegen Eltern, Lehrer, Mitschüler
  • Hyperaktivität
  • Kinderdepression
  • Stottern
  • Fingernägel beißen
  • Tics
  • Bettnässen
  • Essstörungen
  • Übergewicht
  • Süchte wie Spielsucht, Drogen, Alkohol, Rauchen
  • Zahnarzt-Angst
  • und vieles mehr ...

Free Joomla! template by L.THEME